Silenthardware-Feed abbonieren

Thermalright HR-03 Plus & HR-11

Einleitung

Titelbild1.jpg

Einige Zeit ist nun schon ins Land gezogen, seit wir den ersten Grafikkartenk├╝hler der High-Riser Serie, den HR-03, bei uns im Test hatten. Damals konnte dieser sich mit weitem Abstand vor der Konkurrenz platzieren und war dem entsprechend erfolgreich. Die Zeit ist allerdings nicht stillgestanden. In der Zwischenzeit erblickten neben neuen K├╝hlern nat├╝rlich auch neue Grafikkarten das Licht der Welt. Unter Anderem brachte nVidia vor ungef├Ąhr einem Jahr seine neuen High-End Pixelbeschleuniger der GeForce 8800er Serie auf den Markt. Diese waren nicht nur leistungsm├Ą├čig auf Platz eins, sondern konnten auch einen neuen Rekord in Sachen Stromaufnahme und Abw├Ąrme f├╝r sich verbuchen. Zudem kam es dazu, dass aktuelle K├╝hler, der Thermalright HR-03 mit eingeschlossen, nicht mehr kompatibel zu der neuen Generation waren. Thermalright unterzog allerdings kurzerhand seinen neuesten Spross einer Frischzellenkur und erweiterte diesen dabei nicht nur um eine angepasste Halterung, sondern auch um zwei weitere Heatpipes. Mit dem Postfix ÔÇ×PlusÔÇť bewaffnet startet der Thermalright HR-03 Plus seinen Einzug in die L├Ąden und wir sind gespannt wie gut oder schlecht er heute in unserem Test abschneidet.

Und f├╝r diejenigen, die nach noch mehr M├Âglichkeiten suchen um die K├╝hlleistung zu steigern, f├╝r die hat Thermalright noch eine kleine Besonderheit im Petto. Angelehnt an den HR-10, welcher dem Thermalright IFX-14 CPU-K├╝hler beiliegt, bringt Thermalright nun eine abgewandelte Version in Forme des HR-11 heraus, wobei Letzterer diesmal auf Grafikkarten sein Zuhause findet. Beides sind sogenannte Backside-K├╝hler, deren Funktion und Nutzen zugegebenerma├čen nicht ganz unumstritten ist und von vielen angezweifelt wird. Ob dies gerechtfertigt ist, das m├Âchten wir hier und heute in diesem Test herausfinden.

An diesem Punkt m├Âchten wir uns ganz herzlich bei PC-Cooling f├╝r den freundlichen Kontakt und die Bereitstellung des Thermalright HR-11 Testmusters bedanken. Der K├╝hler ist ab sofort bei PC-Cooling.de erh├Ąltlich.

Update: Dieses Review wurde am 11.2.2008 noch einmal ├╝berarbeitet, um dem Umstand Rechnung zu tragen, dass hier eher Geh├Ąusel├╝fter mit niedrigerer Umdrehungszahl verwendet werden. Da die Temperaturwerte doch sehr von unserem vorherigen Test abwichen, wurden diese ersetzt. In diesem Zuge wurden die alten Bilder auch gleich gegen ├Ąsthetischere Bilder ausgewechselt.

Social Bookmarking:
  • Print this article!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Diigo
  • Identi.ca
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
Vorherige Seite N├Ąchste Seite